Abendforum im Bauzentrum München | 22. Oktober 2015

Startseite / Allgemein / Licht für Wandel – Lichtkultur ist Energiekultur

Licht für Wandel – Lichtkultur ist Energiekultur

 

Logo_Bauzentrum

Wandel: ein Lichtspielhaus, ein Stahlrevier
LED: profunde Grundlagen im Hype
Wohlfühlen: Lichttechnik und Lichtgestaltung

Das Motto „Licht für Wandel“ des Unesco-Jahres Licht schließt die Themenfelder Forschung und Technologie ebenso ein wie Kultur und Natur. Lichtkultur kann als Teil einer Energiekultur verstanden werden.

In dieser Veranstaltung erfahren und erleben Sie das breite „Spektrum“ von Licht: Von der Anwendung in der Industrie, über Lichtinstallationen für Kunst und Kultur, bis zur „fühlbaren“ Steigerung der Wohlfühlfaktoren in der Raumbeleuchtung.

An zwei konträren Beispielen wird das Motto „Licht für Wandel“ beleuchtet. Die Tradition eines Lichtspielhauses wird bewahrt und weiterentwickelt gemäß den heutigen Ansprüchen an Erlebniswelten und Energieeffizienz. Im Gegensatz zu einer solchen Weiterentwicklung kann mit Licht auch ein radikaler Wandel gestaltet werden, wie am Beispiel eines Stahlreviers gezeigt wird.

LED bildet den Schwerpunkt des Technologiethemas. Die Chancen, aber auch die Defizite dieser Hype-Technik werden transparent gemacht und damit die Beurteilungsfähigkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickelt.

Licht wird in der Veranstaltung auch sichtbar und seine Wirkung spürbar werden. Wie wirken Effekte wie Flimmern oder die verschiedenen Lichtspektren auf mich? Wie wirkt Licht mit seinen Farben, was ist bei der Gestaltung mit Licht und Oberflächen zu beachten?

Vortrag von Anne Batisweiler:
Lichterglanz im Gloria Palast München
Die Beleuchtungsgeschichte des traditionsreichen Lichtspielhauses.
Einen Auszug aus dem Vortrag finden Sie hier

Datum: Donnerstag, 22. Oktober 2015
Beginn: 16.50 Uhr
Eintritt: frei
Teilnehmerzahl: begrenzt, um Anmeldung wird gebeten!
Anmeldung per Mail: bauzentrum.rgu@muenchen.de
Anmeldung per Fax: Zum Anmeldeformular

Anfahrt_Licht_Wandel_366px

Abendforum – Bauzentrum München
Veranstalter: Bauzentrum München
(Einrichtung der Landeshauptstadt München,
Referat für Gesundheit und Umwelt)
www.muenchen.de/bauzentrum