DINOFOS PHÖNORIX

Eines schönen Tages stellte die Firma ABET den Studenten der Berliner Hochschule der Künste die Aufgabe, Anwendungsbeispiele für das neue Produkt >> ABET DIAFOS<< zu finden. Das Motto des Wettbewerbs: „Ein Material sucht seine Form“. Schon am nächsten Tag fanden die Studenten Berge von DIAFOS-Laminat vor der Tür.

Bei ABET Wartete man gespannt auf die Ideen und Entwürfe deieses internen Wettbewerbs. Die Studenten der HDK lösten die Aufgabe mit Bravour. Und dennoch wären die verschiedenen Entwürfe wohl alle in der Schublade verschwunden, wenn sich zu diesem Zeitpunkt nicht das Team von LINIE ACHT, München, eingeschaltet hätte.

ROLF SPAETE und Partner übernahmen die Realisierung und den Vertrieb für den Entwurf >>DINOFOS PHÖNORIX<< von ANNE BATISWEILER (Dipl. Ingenieurin und angehende Dipl. Designerin). In Zusammenarbeit mit ABET, Anne Batisweiler und LINIE ACHT entstand der erste Prototyp in Originalgröße, der sich nun in einer limitierten Auflage in die Löfte schwingen wird.

>>DINOFOS PHÖNORIX<< wird komplett in Handarbeit aus V2A (hochlegierter Edelstahl, sieht aus wie verchromt) hergestellt und auf Hochglanz poliert. Die Flügelflächen werden durch die gebogene Flügelvorderkante „in Form“ gebracht, wobei für die Schwingen diverse Muster und Farben zur Auswahl stehen.

ROLF SPAETE und Partner übernahmen die Realisierung und den Vertrieb für den Entwurf >>DINOFOS PHÖNORIX<< von ANNE BATISWEILER (Dipl. Ingenieurin und angehende Dipl. Designerin). In Zusammenarbeit mit ABET, Anne Batisweiler und LINIE ACHT entstand der erste Prototyp in Originalgröße, der sich nun in einer limitierten Auflage in die Löfte schwingen wird.

>>DINOFOS PHÖNORIX<< wird komplett in Handarbeit aus V2A (hochlegierter Edelstahl, sieht aus wie verchromt) hergestellt und auf Hochglanz poliert. Die Flügelflächen werden durch die gebogene Flügelvorderkante „in Form“ gebracht, wobei für die Schwingen diverse Muster und Farben zur Auswahl stehen.

15_03_02-Foto-Beitrag-089-Magazin-1-1990

 

089 Magazin – Design Architektur Leben
Autorin: Anne Batisweiler
Verlag:  089 Verlag
www.089-magazin.de