German Interior Design 2010

Startseite / Fachbücher / Enten- und Hühnerbraterei Ammer

Enten- und Hühnerbraterei Ammer

Address: Oktoberfest, Theresienwiese, 80336 München, Germany.Other creatives: Peter Reich OHG.Client: Joseph Ammer OHG.Completion: 2006. Main function: Canard and chicken marquee on the Oktoberfest. Materials: Copper, brass, zinc, aluminum, stainless steel, silk screen printing plate

GI-050-KOR-1Blick Richtung Stüberl

Die Innenraumgestaltung der Enten- und Hühnerbraterei auf dem Oktoberfest in München war eine nicht alltägliche Aufgabe. Zwischen den Füßen eines riesigen Hahns am Eingang des Zelts betritt der Gast eine überraschende Wunderwelt mit überdimensionalen, typischen Wiesenpflanzen wie Löwenzahn, Gänseblümchen oder Klee. Über den Tischen fliegen Enten, die einen Teil der Beleuchtung übernehmen. Pickende oder laufende Hühner verzieren und beleuchten die Wände rundum. Stabile, wasserresistente und schwer entflammbare Siebdruckplatten als Trägermaterial, beschlagen mit Kupfer-, Messing- und Titanzinkblechen auf solider Edelstahlrohr-Konstruktion befreien vom zeit- und kostenintensiven Aufwand der jährlich wiederkehrenden Reparatur- und Lackierarbeiten.

GI-050-KOR-5Zwischen Hühnerbeinen geht es in das Zelt

GI-050-KOR-2Der Hahn markiert den Eingang

GI-050-KOR-6Robustes Metall auf Siebdruckplatte

GI-050-KOR-3Flugenten und pickende Hühner

GI-050-KOR-4Das Stüberl

GI-050-KOR-7Die Gäste sitzen zwischen Wiesenblumen

 

LöwenzahnEntwurfsskizze Löwenzahn

Beitrag German Interior Design
Autorinnen: Anne Batisweiler
Verlag: Braun Publishing AG
www.braun-publishing.ch
ISBN: 978-303768-053-7

 

Laufendes-Huhn-bemaßtEntwurfsskizze pickendes Hühner