Uferlos

Eine Blechkiste unter Tage greift nach den Sternen

An der Fototapete im Schwimmbad unter dem Garten hatten sich die Auftraggeber satt gesehen und wünschten sich im Zuge einer technischen Überholung, eine gestalterische Runderneuerung. Das Becken (3 x 5 x 1,2 m), dreiseitig von Wänden umschlossen, mit schmalem Zugang zwischen Technik, Sauna und Dusche, reicht gerade zum Bahnenziehen, für Wassergymnastik, zum Entspannen. Leider erinnerte der Raum eher an einen Luftschutzbunker denn an eine Wellness-Oase.

Beitrag-BDIA-Handbuch-2007-08-3

Beitrag-BDIA-Handbuch-2007-08-1

Die Idee war nun, die Raumbegrenzungen nahezu verschwinden zu lassen indem Wände und Decke über weiche Rundungen ineinander übergehen. Mehr als 500 verschieden große Spiegelscheiben wurden darin eingespachtelt. Neue Lichtquellen über und unter Wasser schaffen zahlreiche Lichtstimmungen. Die Reflexionen des Wassers, der Mosaiksteine, der Spiegel unter- und in diversen Lichtvarianten und Winkeln zueinander, liefern unterschiedlichste Phantasien: etwa ein Himmel voller Sterne oder kleine Fenster in unendliche Weiten.

Beitrag-BDIA-Handbuch-2007-08-4_771 x 1024px

Kurzinformation

Büro:
Anne Batisweiler Planung-Raum-Design,
München

Büroprofil:
Büros, Kinos, Gastronomie, Wohnungen, Praxen

Entwurf:
Anne Batisweiler
Dipl.-Ing. (FH) Innenarchitketin BDIA

Auftraggeber:
Familie Haberl, München

Fotos:
Wolfgang Pulfer, München

Beitrag in BDIA Handbuch 2007/8
Autorinnen: Anne Batisweiler
Verlag: Callwey Verlag
www.callwey.de
ISBN: 978-3766717-0-47